Lifestyle

Infrarotheizungen oder Gasheizungen?


Ganz gleich, ob Sie einen komfortablen Grillplatz im Freien schaffen, Veranstaltungen veranstalten, für die Bequemlichkeit Ihrer Kunden sorgen oder einfach versuchen, einen Bereich mit mehr Wärme zu versorgen – Infrarot-Außenstrahler sind die perfekte Lösung. Sie sind einfach zu installieren, sicher in der Anwendung und eine der praktischsten Lösungen, die derzeit für die Außenbeheizung verfügbar sind, mit verschiedenen Vorteilen gegenüber Gas-Terrassenheizungen.

Gasheizstrahler erzeugen Wärme, die nur die Luft erwärmt. Diese Art der Heizung ist ineffizient und oft zeitweise von den Wetterbedingungen abhängig. Elektrische Außenheizungen sind einfach zu installieren und erfordern weniger Wartung als ihre Pendants zu Gas-Terrassenheizungen.

Infrarotheizungen von Infratech können sogar auf Knopfdruck Wärme liefern. Dieser Komfort macht Infrarot-Heizungen zur ersten Wahl für jeden Heizbedarf im Außenbereich.

„Grüne“ Infrarot-Heizstrahler


Es ist nicht einfach, sein Zuhause oder sein Geschäft zu erwärmen und gleichzeitig zu versuchen, sich der Gesundheit unseres Planeten bewusst zu bleiben. Um ehrlich zu sein, es gibt wirklich keine einzige Heizmethode, die die Welt um Sie herum nicht beeinträchtigt. Alle Heizungen benötigen eine Energiequelle, um zu funktionieren. Der Unterschied besteht darin, dass die meisten Infrarot-Heizungen mit Elektrizität anstelle von Erdgas betrieben werden. Deshalb werden sie als „grüne“ Alternativen angesehen.

Infrarot-Heizstrahler liefern direkte Wärme, aber diese Heizstrahler sind nicht gerade dafür gedacht, Ihre Zentralheizung zu ersetzen. Infrarot-Heizstrahler haben einen strategischen Nutzen als Heizgeräte, die bestimmte Bereiche mit hohem Verkehrsaufkommen erwärmen können.

Am wichtigsten ist jedoch, dass Infrarot-Heizungen am besten in großen Räumen eingesetzt werden, um den intermittierenden Wärmeverlust zu bekämpfen, der in Lagerhäusern, Garagen oder Wohnbereichen in Wohnhäusern auftreten kann.

Heizen von Wohn- und Geschäftsräumen


Infrarot-Heizgeräte gehören zu den effizientesten Außenheizungen, die es gibt, und arbeiten viel besser für die Umwelt als typische Gas-Terrassenheizungen. Diese Heizungen liefern angenehme Wärme ohne hohen Energiebedarf. Durch die Minimierung von Wärmeverlusten mit Infrarot-Technologie und als „grüne“ Alternative produzieren Infrarot-Heizungen weniger Kohlenstoff und benötigen keine Brennstofftanks.

Diese Heizungen erzeugen gerichtete Wärme, die sofort spürbar ist, ohne dass man warten muss. Selbst bei windigem Wetter wird die Wärme nicht weggeblasen. Die meisten Infrarot-Heizgeräte sind zudem wetterfest, so dass sie auch an Regentagen noch verwendet werden können.

Wenn Sie eine Veranstaltung im Freien veranstalten oder ein Geschäft betreiben, bei dem sich die Kunden im Freien aufhalten, empfehlen sich Wärmestrahler, da sie im Gegensatz zu anderen Heizmethoden hocheffizient sind, da nur sehr wenig Wärme verloren geht.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.